Balance-pH.de Logo2
Basisches Gemüse

Basische Ernährung zur natürlichen Entsäuerung des Körpers

Für ein gesundes Säure-Basen-Gleichgewicht!

Um unserem Körper wirklich das zu geben was er benötigt, empfehlen Ernährungsberater 5x täglich Gemüse zu sich zu nehmen, und das JEDEN TAG! Leider ist die Wirklichkeit sehr weit davon entfernt. Unsere Lebensstile erlauben es uns in keiner Weise, in diesem Ausmaß auf unsere Ernährung zu achten.

Das Resultat ist die Übersäuerung (Azidose) unseres Körpers. Jede Nahrung, die wir verzehren, beeinflusst unseren pH-Wert, und somit unser pH-Gleichgewicht.. Wenn wir säurebildende Nahrung wie z.B. Burger, Sandwichs oder Kaffee zu uns nehmen, muss unser Körper ständig dagegen ankämpfen seinen optimalen basischen pH-Wert von 7.356 beizubehalten. Indikatoren der Übersäuerung sind nicht nur Übergewicht und Untergewicht, sondern auch Übermüdung, Hautirritationen, Kopfschmerzen, Sodbrennen und Allergien. Lernen sie mehr über die Übersäuerung des Körpers und seine möglichen Symptome.

Der entscheidende Punkt zur Erreichung des idealen pH-Wertes im Körper ist, die richtige Balance zwischen alkalischen und säurebildenden Nahrungsmitteln zu finden.

Da der optimale pH-Wert unseres Körpers leicht alkalisch ist, sollte unsere Ernährung dies ebenfalls reflektieren. Sie sollte folglich nie mehr als 25% säurebildende Nahrungsmittel enthalten, solche sind beispielsweise Fleisch, Meeresfrüchte, Hefeprodukte, Milch, Süßigkeiten und Getränke wie Alkohol, Soda und Kaffee. Stattdessen sollten Sie mehr basische Nahrungsmittel zu sich nehmen, wie beispielsweise Gemüse, Sprossen, Samen, Tomaten oder Avocados.

Indem Sie Ihre Ernährung "basischer" gestalten, und somit Ihren Körper natürlich entsäuern, entsteht ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt. Dieser kann Ihrem Körper helfen, sich auf sein gesundes natürliches Gewicht einzupendeln, sein Energieniveau zu erhöhen, die Haut zu verbessern, Allergien zu verringern, Gelenkschmerzen zu vermindern und Geistesklarheit zu steigern.

Fangen Sie jetzt an: Entsäuern Sie Ihren Körper. Sie werden den Unterschied spüren!


 

Definitionen Einige Definitionen:

Basische Ernährung ist eine Ernährungsform, die seit etwa 1970 in der Alternativmedizin bzw. Komplementärmedizin häufig als gesundheitsfördernd und heilend empfohlen wird. Dabei werden Nahrungsmittel bevorzugt, die angeblich weniger säureproduzierende Anteile und mehr basisch wirkende Anteile enthalten. Von der wissenschaftlichen Medizin und Ernährungswissenschaftlern wird diese Ernährungsweise nicht als theapeutisch wirksam eingestuft. (Quelle: Wikipedia)


Der pH-Wert ist ein Maß für die Stärke der sauren bzw. basischen Wirkung einer wässrigen Lösung. (...) Der Begriff leitet sich von pondus Hydrogenii oder potentia Hydrogenii (lat. pondus, n. = Gewicht; potentia, f. = Kraft; hydrogenium, n. = Wasserstoff) ab. In Anlehnung an die Dissoziationskonstante des Wassers (...) teilt man die Wertebereiche ein in:
pH < 7 entspricht einer Lösung mit saurer Wirkung
pH = 7 entspricht einer neutralen Lösung
pH > 7 entspricht einer alkalischen Lösung (basische Wirkung)
(Quelle: Wikipedia)


Säure-Basen-Haushalt ist die allgemeine Bezeichnung für diverse physiologische Regelmechanismen. Sie halten den Ablauf der notwendigen Stoffwechselvorgänge bei einem pH-Wert von 7,4 (±0,05) im Blut aufrecht. Zur Regulierung des Säurebasengleichgewichts tragen die Puffereigenschaften des Blutes und der Gewebe sowie der Gasaustausch in der Lunge und der Ausscheidungsmechanismen der Niere bei. Störungen im Säure-Basen-Haushalt des Körpers führen zu Azidose (Übersäuerung) oder Alkalose (Untersäuerung) und wirken sich lebensbedrohlich aus. (Quelle: Wikipedia)


Eine Azidose ist ein Zustand der Übersäuerung des menschlichen (oder tierischen) Körpers. Liegt der pH-Wert im Blut unterhalb von 7,35 spricht man von einer Azidose. Der Referenzwert liegt bei 7,35 bis 7,45. Liegt er darüber, so spricht man von einer Alkalose. (Quelle: Wikipedia)


Unter Alkalose versteht man einen zu hohen pH-Wert des menschlichen (oder tierischen) Körpers. Liegt der pH-Wert im Blut über 7,45 spricht man von einer Alkalose. Der Normalwert liegt bei pH 7,35 - 7,45. Unter diesem Grenzwert spricht man von einer Azidose. (Quelle: Wikipedia)

Follow us on Facebook

Basische Lebensmittel-Tabelle

Die große basische Lebensmitteltabelle
Die große Basen-Tabelle zum Ausdrucken & Aufhängen für nur €3,47

14 Tage Basenkur

pH-Balance 14 Tage Basenkur Ebook
Die pH-Balance 14 Tage Basenkur - Frühjahrs-Aktion!!!
€10.90 nur €8,90!

Basische-Diät-Kurs:

Hier eintragen für den kostenlosen 5-teiligen Basische-Ernährungs-Kurs:

 

Basische Rezepte E-Books

Basische Rezepte E-Book Teil 2
Basische Rezepte E-Bücher
Frühjahrs-Aktion!!!
Hier klicken!

Sponsoren