gurke-basisch

Die 4 Besten Gurken Rezepte

Gurken werden überall auf der Welt angebaut, und es gibt sie in vielen verschiedenen Erscheinungsformen (botanischer Name: Cucurbitaceae). Gurken gehören zu den bekömmlichsten und basischsten Nahrungsmitteln überhaupt, und erhöhen auf natürliche Weise den pH-Wert im Körper. Sie enthalten viel Vitamin K, haben wenige Kalorien und bestehen aus 95% Wasser.

Nun zu den beliebtesten Gurkenrezepten:

1. Gurken-Avocado-Suppe

Avocado passen bestens zu Gurken, haben ebenfalls einen hohen pH-Wert und eine Kombination daraus schmeckt herrlich, so z.B. unsere kalte Gurken-Avocado-Suppe.

Folgende Zutaten werden benötigt:
1 Salatgurke, gewürfelt
1 Avocado, gewürfelt
1 EL frischer Zitronensaft
2 EL frisches Koriandergrün, gehackt
1 EL Jalapenos, gehackt
200g Naturjoghurt, fettarm
200ml kaltes Wasser
1 TL Meersalz
1/4 TL frischer Pfeffer

Zubereitung:
In einer Küchenmaschine alle Zutaten pürieren, mit Frischhaltefolie abdecken, 1 Stunde kühl stellen und mit Koriander garnieren.

2. Gurkensalat

Etwas für Salatliebhaber: Ein leckeres Gurkensalat-Rezept:

Zutaten:
2 mittelgroße Salatgurken, in Scheiben
75ml Apfelessig
75ml kaltes Wasser
1 Prise Stevia
1/2 TL Meersalz
1/4 TL frischer Pfeffer
2 TL frische Petersilie

Zubereitung:
Gurkenscheiben in eine Schüssel geben.
Alle anderen Zutaten miteinander vermischen, dazugeben, gut umrühren und servieren.

3. Gurken-Smoothie

Magst Du einen schönen frischen Smoothie im Sommer? Dann ist dieses Gurken-Smoothie-Rezept wohl etwas für Dich:

Zutaten:
1 Salatgurke, grobe Stücke
1 grüner Apfel, grobe Stücke
Einige Minzeblätter

Zubereitung:
Einfach die Eiswürfel zusammen mit allen Zutaten im Mixer zu einem Smoothie verarbeiten. Fertig!

4. Gurken-Papaya-Salat

Wer unter Diabetes leidet kann seinem Körper mit diesem Gurken-Papaya-Rezept etwas Gutes tun:

Zutaten:
2 mittlere Gurken, in Scheiben
100ml kaltes Wasser
1 Prise Stevia
1/3 TL Meersalz
1/2 Papaya, gewürfelt

Zubereitung:
In einer großen Schüssel Gurken, Papaya und die anderen Salatzutaten gut miteinander vermischen, einige Minuten kühlstellen und dann servieren.

Weitere kostenlose basische Rezepte finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.