#1 Basische Ernährung

Basische Ernährung zur
natürlichen Entsäuerung
des Körpers

Für ein gesundes Säure-Basen-Gleichgewicht!

Basische Tabelle Basische Rezepte
Basische Experten seit 2007

Willkommen auf
Balance-pH.de

Seit 2007 informieren wir auf unserer Webseite Balance-ph.de über die basische Ernährung. Neben allgemeinen Informationen, Fachartikeln und Lebensmittel-Tabellen finden Sie bei uns ebenfalls viele leckere basische Rezepte sowie Produkt-Tipps zur Unterstützung einer Entsäuerung. Außerdem können Sie unsere über die Jahre entwickelten E-Books erwerben, welche Sie noch weiter perfekt beim Entsäuern unterstützen.

Zu den E-Books
Balance-pH Basische Ernährung

14Jahre

Erfahrung

Darum geht's bei uns

Basische Ernährung - kurz erklärt:

Um unserem Körper wirklich das zu geben was er benötigt, empfehlen Ernährungsberater 5x täglich Gemüse zu sich zu nehmen, und das JEDEN TAG! Leider ist die Wirklichkeit sehr weit davon entfernt. Unsere Lebensstile erlauben es uns in keiner Weise, in diesem Ausmaß auf unsere Ernährung zu achten.

Das Resultat ist die Übersäuerung (Azidose) unseres Körpers. Jede Nahrung, die wir verzehren, beeinflusst unseren pH-Wert, und somit unser pH-Gleichgewicht.. Wenn wir säurebildende Nahrung wie z.B. Burger, Sandwichs oder Kaffee zu uns nehmen, muss unser Körper ständig dagegen ankämpfen seinen optimalen basischen pH-Wert von 7.356 beizubehalten. Indikatoren der Übersäuerung sind nicht nur Übergewicht und Untergewicht, sondern auch Übermüdung, Hautirritationen, Kopfschmerzen, Sodbrennen und Allergien. Lernen sie mehr über die Übersäuerung des Körpers und seine möglichen Symptome.

Der entscheidende Punkt zur Erreichung des idealen pH-Wertes im Körper ist, die richtige Balance zwischen alkalischen und säurebildenden Nahrungsmitteln zu finden.

Da der optimale pH-Wert unseres Körpers leicht alkalisch ist, sollte unsere Ernährung dies ebenfalls reflektieren. Sie sollte folglich nie mehr als 20% säurebildende Nahrungsmittel enthalten, solche sind beispielsweise Fleisch, Meeresfrüchte, Hefeprodukte, Milch, Süßigkeiten und Getränke wie Alkohol, Soda und Kaffee. Stattdessen sollten Sie mehr basische Nahrungsmittel (80%) zu sich nehmen, wie beispielsweise Gemüse, Sprossen, Samen, Tomaten oder Avocados (80/20-Regel).

Indem Sie Ihre Ernährung "basischer" gestalten, und somit Ihren Körper natürlich entsäuern, entsteht ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt. Dieser kann Ihrem Körper helfen, sich auf sein gesundes natürliches Gewicht einzupendeln, sein Energieniveau zu erhöhen, die Haut zu verbessern, Allergien zu verringern, Gelenkschmerzen zu vermindern und Geistesklarheit zu steigern.

Unser Balance-pH

E-Book Paket

Seit 2020 verkaufen wir unsere über die Jahre entwickelten E-Books als Komplett-Paket - so haben Sie alle Informationen und Ressourcen, die Sie für einen optimalen Start in die basische Ernährung benötigen.

130+

Rezepte

Wikipedia

Einige Begriffserklärungen