Basische Rezepte

Basische Snacks / Beilagen: Gefüllte Paprikahälften

Paprika (vor allem die rote und gelbe) sind ein Spitzen-Vitamin-C-Lieferant, keiner hat mehr - satte 140mg stecken in jeden 100g dieses Gemüses.

Aber auch weitere gesunde Vitamine und Inhaltsstoffe sind in ihnen zu finden, darunter u.a. Vitamin E, das Provitamin A, Folsäure, Eisen und Kalium. So schützen sie nicht nur Zellen, das Herz und die Gefäße, sondern gleichzeitig sollen sie auch noch vorbeugend gegen Krebs wirken.

Also viel Spass mit diesem leckeren basischen Snack!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 große rote oder gelbe Paprika
  • 7 mittelgroße frische Karotten
  • 1 große reife Avocado
  • Meersalz und frische Kräuter zum Abschmecken


Zubereitung:

Die Paprika waschen, halbieren und beide Hälften putzen. Erst mal beiseite legen.

Die Karotten mithilfe einer Saftpresse zu saftigen Fruchtfleisch verarbeiten.

Dann die Avocados schälen und das Fleisch mithilfe einer Gabel in das Karottenmus einstampfen.

Je nach Belieben mit Meersalz und frischen Gartenkräutern abschmecken.

Zu guter Letzt den Avocado-Karotten-Mus in die Paprikahälften füllen und Servieren.

Guten Appetit!

 

Weitere leckere basische Rezepte finden Sie in unserer Rezept-Übersicht

Sie wissen nicht, welche Nahrunsmittel basisch bzw. säurebildend sind? Schauen Sie doch auf unsere basische Lebensmitteltabelle.

Unser Balance-pH

E-Book Paket

Seit 2020 verkaufen wir unsere über die Jahre entwickelten E-Books als Komplett-Paket - so haben Sie alle Informationen und Ressourcen, die Sie für einen optimalen Start in die basische Ernährung benötigen.

130+

Rezepte