Basische Rezepte

Basische Hauptgerichte: Basisches Gemüsecurry

Eines unserer Lieblings-Rezepte, wenn es um basische Hauptgerichte geht, das immer und immer wieder lecker schmeckt! Brokkoli, Möhren und Erbsen (sehr basisch und gesund!) in Verbindung mit der Kokosmilch und dem Curry passt einfach klasse, und die Geschmacksnerven freuen sich. Zudem enthält das Gemüse große Mengen an Vitamin C, Ballaststoffen, Antioxidantien und Mineralien.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 200g Möhren, in Scheiben
  • 250g Brokkoliröschen
  • 100g Erbsen
  • 1 EL Öl
  • 1 mittlere Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 100ml Bio-Kokosmilch, ungesüßt
  • 100ml Gemüsebrühe (hefefrei)
  • 1 TL Currypulver / Garam Masala
  • Meersalz und frischer Pfeffer


Zubereitung:

Das Öl in einer Pfanne (oder einem Wok) auf mittlerer Flamme erhitzen und darin Zwiebel, Knoblauch und Currypulver glasig dünsten.

Brokkoli und Möhren hinzugeben und ein wenig umrühren.

Kokosmilch und Gemüsebrühe einrühren und die Pfanne abdecken, auf kleiner Flamme 8-10 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren.

Mit Meersalz, Pfeffer, etwas Zitronensaft (optional) abschmecken, noch einmal kurz aufkochen und servieren.

 

Weitere leckere basische Rezepte finden Sie in unserer Rezept-Übersicht

Sie wissen nicht, welche Nahrunsmittel basisch bzw. säurebildend sind? Schauen Sie doch auf unsere basische Lebensmitteltabelle.

Unser Balance-pH

E-Book Paket

Seit 2020 verkaufen wir unsere über die Jahre entwickelten E-Books als Komplett-Paket - so haben Sie alle Informationen und Ressourcen, die Sie für einen optimalen Start in die basische Ernährung benötigen.

130+

Rezepte