Basische Rezepte

Basische Salat-Rezepte: Bunter Kichererbsen Salat mit Avocado-Dressing

Kichererbsen wirken nicht nur basisch auf den pH-Wert, sondern sind ebenfalls ein wichtiger Lieferant pflanzlicher Proteine, sie sind reich an Vitaminen B und A, Kalzium, Eisen und Zink und die in ihnen enthaltenen pflanzlichen Östrogene sollen Wechseljahrbeschwerden lindern können.

Avocados enthalten 80% Fett, machen aber dennoch nicht dick und liefern 6 mal mehr Energie als Zucker oder Proteine – und das ohne dabei den Körper mit Säuren zu belasten.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Handvoll frische Spinatblätter
  • 1 Römersalat
  • 3 Tomaten
  • 1 Stange Sellerie
  • 100g Spargel (am besten frisch gekochter, aber Glas auch ok)
  • 1 rote Paprika
  • 3 Frühlingszwiebeln

Für das Dressing:

  • 1 Avocado
  • Saft einer Zitrone
  • Extra natives kalt gepresstes Olivenöl
  • 1 Prise Meersalz


Zubereitung:

Alle Zutaten (bis auf die Avocado) in kleine Stücke schneiden, in eine Salatschüssel geben und miteinander vermischen.

Dann das ebenfalls in kleine Stücke geschnittene Fleisch der Avocado zusammen mit dem Zitronensaft und etwas Olivenöl in einen Mixer geben und kurz mixen, bis ein etwas dickflüssiges Dressing entsteht (evtl. noch etwas Wasser hinzufügen).

Das Avocado-Salatdressing und 1 Prise Salz über den Salat geben und nochmals alles gut miteinander vermischen.

Und fertig ist dieser leckere basische Salat!!

 

Weitere leckere basische Rezepte finden Sie in unserer Rezept-Übersicht

Sie wissen nicht, welche Nahrunsmittel basisch bzw. säurebildend sind? Schauen Sie doch auf unsere basische Lebensmitteltabelle.

Unser Balance-pH

E-Book Paket

Seit 2020 verkaufen wir unsere über die Jahre entwickelten E-Books als Komplett-Paket - so haben Sie alle Informationen und Ressourcen, die Sie für einen optimalen Start in die basische Ernährung benötigen.

130+

Rezepte