Basische Rezepte

Basische Hauptspeisen: Wilder Reis Exotisch

Viele mögen denken, dass basische Gerichte fad schmecken und nicht wirklich satt machen. Bei uns werden Sie jedoch eines anderen belehrt.

Versuchen Sie doch das nächste Mal unser leckeres basisches Hauptgericht Wilder Reis Exotisch.

Wir wünschen Guten Appetit!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Tasse wilder Reis
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 große Tomaten
  • 2 große rote Paprika
  • 2 große gelbe Paprika
  • 1½ Tassen frische Kokosnussraspeln
  • 2/3 Tasse Kokosnusscreme
  • 2 Teelöffel Chilipulver
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel gemahlene braune Senfkörner
  • 1 Teelöffel Limettenschale
  • 1 Limette, Saft
  • Meersalz zum Abschmecken


Zubereitung:

1 Tasse wilder Reis für 36-48 Stunden in Wasser einweichen (2 Mal das Wasser wechseln). Den Reis danach für 2-6 Tage sprießen lassen (den Reis 2 Mal am Tag mit Wasser durchspülen). Der Reis sollte nun weich genug und zu etwa 3 Tassen aufgequellt sein.

Wenn der Reis fertig ist, die Zwiebel, die Tomaten, die Paprika und die Kokosnussraspeln in einer großen Schüssel vermischen und den wilden Reis hinzufügen.

In einer anderen Schüssel die Kokosnusscreme, Limettensaft und -schale sowie den Knoblauch und Gewürze vermischen, und die Masse dann über den Reis gießen und erneut gut vermischen.

Servieren und genießen! Lecker!

 

Weitere leckere basische Rezepte finden Sie in unserer Rezept-Übersicht

Sie wissen nicht, welche Nahrunsmittel basisch bzw. säurebildend sind? Schauen Sie doch auf unsere basische Lebensmitteltabelle.

Unser Balance-pH

E-Book Paket

Seit 2020 verkaufen wir unsere über die Jahre entwickelten E-Books als Komplett-Paket - so haben Sie alle Informationen und Ressourcen, die Sie für einen optimalen Start in die basische Ernährung benötigen.

130+

Rezepte