Basische Rezepte

Basische Brot-Rezepte: Pikantes Dinkelbrot

Dieses Basische Brot wird mit Dinkel- und glutenfreiem Quinoamehl (auch Reismelde oder Hirsemelde genannt) hergestellt. Im Gegensatz zu unserem Lieblichen Dinkelbrot Rezept hat dieses eher einen pikanten Geschmack. Hier werden anstelle von Zimt und Stevia frische Kräuter zum Teig dazu gegeben. Natürlich ist auch dieses basische Brotrezept ideal für Menschen, die nicht auf Ihre Schnitte Brot verzichten können, aber sich gerne trotzdem basisch ernähren möchten.

Zutaten für 1 Brot:

  • 2½ Tassen Dinkelmehl
  • 1 Tasse Quinoamehl
  • 2 TL gemahlene Flohsamen-Schalen
  • 1½ TL Backpulver
  • 1 TL Meersalz
  • 3 Tassen ungesüßte Mandelmilch
  • ½ Tasse organisches kaltgepresstes Kokosnußöl
  • ½ Tasse frische Kräuter (z.B. Thymian, Basilikum, Oregano, Rosmarin oder Schnittlauch)


Zubereitung:

1. Ofen auf 180˚C vorheizen und eine Brotbackform (ca. 20cm x 10cm) mit Kokosnussöl oder Olivenöl einfetten.

2. Zunächst alle Zutaten bis auf die Mandelmilch und das Öl miteinander vermischen; anschließend in einem Mixer zusammen mit der Milch und dem Kokosöl zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

3. Den Teig in die Brotbackform gießen und für 75 Minuten backen. Zum Testen ob das Brot schon fertig gebacken ist, einen Zahnstocher in das Brot stecken – wenn kein Teig kleben bleibt ist das Brot fertig. Anschließend das Brot für einige Minuten abkühlen lassen.

Genießen Sie das Basische Brot zum Salat, zur Suppe oder mit unserem leckeren basischen Hummus. Guten Appetit!

 

Weitere leckere basische Rezepte finden Sie in unserer Rezept-Übersicht

Sie wissen nicht, welche Nahrunsmittel basisch bzw. säurebildend sind? Schauen Sie doch auf unsere basische Lebensmitteltabelle.

Unser Balance-pH

E-Book Paket

Seit 2020 verkaufen wir unsere über die Jahre entwickelten E-Books als Komplett-Paket - so haben Sie alle Informationen und Ressourcen, die Sie für einen optimalen Start in die basische Ernährung benötigen.

130+

Rezepte